Neue Kodi Version 17.4 final: Nur ein Bündel an Korrekturen

Es ist schon eine Weile her, seit 17.3 veröffentlicht wurde. Jetzt ist endlich die Zeit für ein weiteres Update gekommen – 17.4, mit dem viele weitere Bugs gefixt wurden. Obwohl man bereits an der Entwicklung von KODI 18 schuftet, nimmt man sich Zeit um die aktuelle Version etwas stabiler zu gestalten. Wir empfehlen jedem, auf diese Version zu aktualisieren, sobald es für ihre Plattform verfügbar ist, um die besten Ergebnisse zu erziehen. Unten sind Details aufgeführt.

 

 

 

Fehlerbehebungen:

  • Potenzielle Fehler beim Absturz auf Windows aufgrund eines Problems in Python
  • Potenzielle Fehler beim Absturz auf Windows bei der Aktivierung von Zeroconf
  • Sporadischer Absturz auf Windows bei der Installation oder Aktualisierung von Add-ons
  • Behebung des Problems für Benutzer mit Reverse-Proxies um auf Webseiten weiterzuleiten.
  • Problem beheben, wenn Linux distro System ffmpeg verwendet und schwarzen Bildschirm mit 10-Bit H.265 verursacht
  • Reduktion von Musikinformationen online, um eine Überlastung des Dienstes zu verhindern
  • Behebung native Tastatur auf iOS 11
  • Behebung von Absturz auf Android O Laden App Symbole
  • Behebung nicht anzeigen Kodi Banner auf Android O
  • Behebung von Absturz auf Android mit bestimmten Keymaps
  • Behebung falsche Erkennung von VP6 und VP8 Videocodec auf Android
  • FFmpeg auf 3.1.9 aktualisieren
  • Behebung für Hangup beim Betrachten der Aufnahme und zum Drücken der nächsten / vorherigen
  • Fix möglichen Absturz auf Linux bei der Verwendung von ALSA